News – 10.03.2020

Neuregelung des Umsatzsteuergesetzes (§ 2b UStG) ab 2021: Auch die Vorsteuer unter Kontrolle mit VERA

Unser Kooperationspartner IKOR unterstützt Kommunen bei der Ermittlung des Vorsteuerabzugs

Bislang beschränkten sich steuerliche Themen primär auf gewerbliche Betriebe innerhalb der Städte und Gemeinden. Durch die Neuregelung des Umsatzsteuergesetzes (§ 2b UStG) werden die Leistungen sämtlicher juristischer Personen des öffentlichen Rechts (jPdöR) umsatzsteuerlich genauso behandelt wie die Leistungen von Unternehmen. Ab Januar 2021 entfaltet die Gesetzesanpassung ihre volle Wirkung.

Getreu unseres Mottos „Kommunalfinanzierung zu Ende gedacht“ haben wir mit IKOR einen verlässlichen Partner, der Kommunen ebenfalls „zu Ende gedachte“ Lösungen für aktuelle Wandlungen im kommunalen Sektor präsentiert. Mit seiner Lösung VERAVerfahren zur Ermittlung und Realisierung Abzugsfähiger Vorsteuer – begleitet er Kommunen bei der revisionssicheren Ermittlung und Dokumentation ihrer Vorsteuer.

In Verbindung mit SAP oder OSPlus integrieren Kommunen problemlos die automatische und verlässliche Prüfung aller vorsteuerbehafteten Prozesse in ihr kommunales Rechnungswesen, um die höchstmögliche Vorsteuer geltend zu machen und die Verantwortung des Vorsteuerabzugs je Rechnung in der Steuerfunktion zu verankern. Die Kolleginnen und Kollegen im Rechnungswesen werden es Ihnen danken!

VERA
…liest und prüft jeden Beleg.
…ermittelt den korrekten Vorsteuerbetrag.
…bucht Korrekturen.
…liefert detaillierte Auswertungen.

VERA ist seit mehr als einem Jahrzehnt für Versicherungen, Banken, Krankenhäuser und soziale Träger im Einsatz, wo die Problemstellung „Vorsteuerabzugsfähigkeit“ schon seit je her besteht. Haben auch Sie Interesse an der revisionssicheren Ermittlung und Dokumentation Ihrer Vorsteuer? Jeder Euro an realisierter Vorsteuer entspricht einer Minderung des Aufwands.

Für nähere Informationen nehmen Sie gerne Kontakt auf mit:
Herrn Miklós Hegybíró
Leiter Produkte, IKOR Products GmbH
miklos.hegybiro@ikor.de
+49 (0) 40 8199442-0
www.ikor.de

Sprechen Sie uns an!

Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren:

April 12, 2021

News
klartext. komuno trifft Taunus Sparkasse

4 Fragen, 4 Antworten. Jochem Coerdts, Teamleiter Kommunale Kunden der Taunus Sparkasse beantwortet heute unsere Fragen und berichtet über seine Erfahrung mit der Plattform.
April 7, 2021

News
Kombination von Kommunalkredit und Fördermittelsuche stark nachgefragt

Q1 2021: Anmeldungen und Abschlüsse im Vorjahresvergleich verdoppelt. Der Osterhase liebt es, seine Ostereier so gut zu verstecken, dass der Nachwuchs etwas länger suchen muss, bis der Osterkorb gefüllt ist. Bei komuno dagegen ist sofort ersichtlich, was der Nutzer erhält - eine übersichtliche und transparente Plattform für Kommunalkredite und Fördermittel. Dass dies unsere Kunden schätzen, zeigt sich auch in der Entwicklung des ersten Quartals 2021. In diesem Jahr fiel das erste Quartalsende mit dem Osterfest zusammen.
März 8, 2021

News
S-Kompass 17.0 jetzt noch praktischer & mit komuno noch schneller

S-Kompass-Webinar mit neuem „Zins-Check“ und Kalenderfunktion. Im Webinar am 02. März 2021 informierte unser Kooperationspartner S-Kompass seine Nutzer und Interessenten über Neuerungen im kommunalen Verwaltungssystem „S-Kompass“. Diese sind auch für komuno-User von Vorteil. Zwei Funktionen finden wir besonders nützlich:
März 4, 2021

News
klartext. komuno trifft NRW.BANK

Als Förderbank für Nordrhein-Westfalen unterstützt die NRW.BANK Kommunen und kommunale Einrichtungen bei Investitionen mit Finanzierungs- und Beratungsleistungen. Durch die Kooperation mit komuno haben Kommunen nun auch hier die Möglichkeit, Informationen über Förderprogramme der NRW.BANK zu erhalten.
Login