Magazin – News – 01.10.2019

komuno Gastgeber des Workshops „Kommunalfinanzierung zu Ende gedacht?“ auf Deutschem Kämmerertag 2019

Kommunalkredit-Plattformen sind eine Chance zur Entschlackung von Prozessen in den Kommunen und können Wege und Reichweite im Kommunalkreditgeschäft verändern – darüber war man sich im Workshop „Kommunalfinanzierung zu Ende gedacht?“ im Rahmen des Deutschen Kämmerertages am 26. September in Berlin einig. Die Gastgeberin des Workshops Susan Niederhöfer, Geschäftsführerin von komuno, diskutierte mit namhaften Vertretern aus Kämmerei, Deutschem Städtetag, Deutschem Städte- und Gemeindebund und Wissenschaft. Derzeit befinden sich viele Kommunen in einem Abtastprozess. Voraussetzung für den Erfolg einer Plattform sind nach Meinung der kommunalen Diskutanten vor allem:

  • Datensicherheit
  • Interne Regelungen für Kommunen für die Kreditausschreibung über Plattformen
  • Auswahl aus einer genügend großen Zahl von Bankangeboten
  • Weitere Funktionen wie die Vermittlung von Anlageprodukten

Auch die bei Plattformen anfallenden Transaktionskosten der Kreditanbieter wurden thematisiert, da diese tendenziell zu einer Verteuerung der Kreditangebote führen müssten. Tatsächlich sei aber eher das Gegenteil zu erwarten. komuno etwa bietet auch für die Kreditanbieter neben der Effizienzsteigerung der reinen Plattformtechnik weitere Schnittstellen in die Bank-IT an. Dies wird mittelfristig auf Anbieterseite zu erheblichen Kosteneinsparungen führen.

Perspektivisch dürften Kreditplattformen in den Kommunen vermehrt eingesetzt werden. Dies verdeutlichte auch die parallel durchgeführte TED-Umfrage unter den rund 60 Workshop-Teilnehmern. Man wünscht sich sogar in Zukunft die Möglichkeit, den gesamten Kreditprozess digital abzubilden.

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie auf der Homepage des Neuen Kämmerers.

Sprechen Sie uns an!

Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren:

April 12, 2021

News
klartext. komuno trifft Taunus Sparkasse

4 Fragen, 4 Antworten. Jochem Coerdts, Teamleiter Kommunale Kunden der Taunus Sparkasse beantwortet heute unsere Fragen und berichtet über seine Erfahrung mit der Plattform.
April 7, 2021

News
Kombination von Kommunalkredit und Fördermittelsuche stark nachgefragt

Q1 2021: Anmeldungen und Abschlüsse im Vorjahresvergleich verdoppelt. Der Osterhase liebt es, seine Ostereier so gut zu verstecken, dass der Nachwuchs etwas länger suchen muss, bis der Osterkorb gefüllt ist. Bei komuno dagegen ist sofort ersichtlich, was der Nutzer erhält - eine übersichtliche und transparente Plattform für Kommunalkredite und Fördermittel. Dass dies unsere Kunden schätzen, zeigt sich auch in der Entwicklung des ersten Quartals 2021. In diesem Jahr fiel das erste Quartalsende mit dem Osterfest zusammen.
März 8, 2021

News
S-Kompass 17.0 jetzt noch praktischer & mit komuno noch schneller

S-Kompass-Webinar mit neuem „Zins-Check“ und Kalenderfunktion. Im Webinar am 02. März 2021 informierte unser Kooperationspartner S-Kompass seine Nutzer und Interessenten über Neuerungen im kommunalen Verwaltungssystem „S-Kompass“. Diese sind auch für komuno-User von Vorteil. Zwei Funktionen finden wir besonders nützlich:
März 4, 2021

News
klartext. komuno trifft NRW.BANK

Als Förderbank für Nordrhein-Westfalen unterstützt die NRW.BANK Kommunen und kommunale Einrichtungen bei Investitionen mit Finanzierungs- und Beratungsleistungen. Durch die Kooperation mit komuno haben Kommunen nun auch hier die Möglichkeit, Informationen über Förderprogramme der NRW.BANK zu erhalten.
Login