Magazin – News – 01.10.2019

komuno Gastgeber des Workshops „Kommunalfinanzierung zu Ende gedacht?“ auf Deutschem Kämmerertag 2019

Kommunalkredit-Plattformen sind eine Chance zur Entschlackung von Prozessen in den Kommunen und können Wege und Reichweite im Kommunalkreditgeschäft verändern – darüber war man sich im Workshop „Kommunalfinanzierung zu Ende gedacht?“ im Rahmen des Deutschen Kämmerertages am 26. September in Berlin einig. Die Gastgeberin des Workshops Susan Niederhöfer, Geschäftsführerin von komuno, diskutierte mit namhaften Vertretern aus Kämmerei, Deutschem Städtetag, Deutschem Städte- und Gemeindebund und Wissenschaft. Derzeit befinden sich viele Kommunen in einem Abtastprozess. Voraussetzung für den Erfolg einer Plattform sind nach Meinung der kommunalen Diskutanten vor allem:

  • Datensicherheit
  • Interne Regelungen für Kommunen für die Kreditausschreibung über Plattformen
  • Auswahl aus einer genügend großen Zahl von Bankangeboten
  • Weitere Funktionen wie die Vermittlung von Anlageprodukten

Auch die bei Plattformen anfallenden Transaktionskosten der Kreditanbieter wurden thematisiert, da diese tendenziell zu einer Verteuerung der Kreditangebote führen müssten. Tatsächlich sei aber eher das Gegenteil zu erwarten. komuno etwa bietet auch für die Kreditanbieter neben der Effizienzsteigerung der reinen Plattformtechnik weitere Schnittstellen in die Bank-IT an. Dies wird mittelfristig auf Anbieterseite zu erheblichen Kosteneinsparungen führen.

Perspektivisch dürften Kreditplattformen in den Kommunen vermehrt eingesetzt werden. Dies verdeutlichte auch die parallel durchgeführte TED-Umfrage unter den rund 60 Workshop-Teilnehmern. Man wünscht sich sogar in Zukunft die Möglichkeit, den gesamten Kreditprozess digital abzubilden.

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie auf der Homepage des Neuen Kämmerers.

Sprechen Sie uns an!

Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren:

Januar 4, 2021

News
komuno als zertifiziertes Fachprogramm von Gemeindeprüfungsanstalt NRW zugelassen

Sämtliche Qualitätsstandards sind erfüllt. Gemäß § 94 Abs. 2 Gemeindeordnung NRW dürfen seit dem 1. Januar 2021 für die automatisierte Ausführung der Geschäfte der kommunalen Haushaltswirtschaft nur noch Fachprogramme verwendet werden ...
Dezember 18, 2020

News
klartext. komuno trifft OSPlus

komuno und OSPlus - die perfekte Verbindung für Sparkassen bei der Kommunalfinanzierung. Dies beweisen Yannick Ullmann, Bankenspezialist bei komuno und Andreas Kanzleiter, Experte für das Produkt OSPlus unseres Kooperationspartners Finanz Informatik
November 4, 2020

News
komuno – Partner des Kommunalen Finanzgipfels in Bonn

Darlehensausschreibungen über digitale Plattformen nehmen zu. Dies war der Tenor des Workshops, den die Kämmerei Hansestadt Lübeck im Rahmen des Kommunalen Finanzgipfels am 26./27. Oktober 2020 in Bonn ausrichtete.
Oktober 21, 2020

News
Raus aus dem Fördermittel-Dschungel hin zur transparenten Förderprogramm-Sichtung

Die kostenfreie komuno-Fördermittelübersicht für unsere Kommunalkunden. Gemäß unserem Motto „Kommunalfinanzierung zu Ende gedacht“ ergänzen wir unseren etablierten Ausschreibungsprozess um eine Fördermittel-Übersicht auf unserer Plattform.
Login