News – 01.07.2021

komuno 2021 - Digitalisierung bei Kommunen und Darlehensgebern keine Frage mehr des „Ob“!

Anmeldungen, Ausschreibungen und Abschlüsse steigen im 1. Halbjahr steil an

Der Digitalisierungsprozess schreitet bei unseren Nutzern – sowohl auf Kreditnehmer- als auch auf Darlehensgeberseite - weiter voran und hat nicht zuletzt durch die Pandemie einen spürbaren Schub bekommen. Die öffentliche Verwaltung baut ihre IT-Infrastruktur in beeindruckendem Tempo weiter aus. Dies gilt gleichermaßen für die Aktivitäten der Darlehensgeber - wie eine Förderbank, die aktuell mit Unterstützung von komuno die Förderung über Zuschussprogramme für ihre Kunden vollständig digitalisiert.

komuno - Digitalisierung mit persönlicher Note
Von der zunehmenden Digitalisierung profitiert auch komuno als digitale Plattform für Kommunalkredite und Fördermittel. Immer mehr Kommunen und Darlehensgeber nutzen die Plattform. Für unsere Kunden sind digitale Ausschreibung und digitaler Abschluss inzwischen selbstverständlich. Digitalisierung muss auch begleitet werden, daher begrüßen die Nutzer die Möglichkeit der persönlichen Betreuung durch uns.

Fördermittelübersicht für Fördermanager in Kommunen findet großen Anklang
Unsere Kommunalkunden loben die Kombination aus digitalisierter Kommunalkredit-Ausschreibung und integrierter Fördermittelübersicht. Nutzer erkennen so auf einen Blick, welche Förderprogramme für ihren Finanzierungsbedarf in Frage kommen - die mühsame Suche auf einzelnen Webseiten der Förderinstitute entfällt.

Kunden schätzen an komuno die medienbruchfreie Anbindung an eigene Systeme
komuno wird gerne zusammen mit dem Darlehensverwaltungstool S-Kompass genutzt – die Daten werden automatisch über die Schnittstelle in das jeweils andere System übertragen. Die Möglichkeit, komuno an eigene Schnittstellen anzubinden, erfreut sich auch bei Kreditinstituten verstärkter Nachfrage. Prozessverschlankung durch Schnittstellen ist ein Alleinstellungsmerkmal von komuno und ermöglicht tiefgreifende Digitalisierung und eine damit einhergehende Arbeitserleichterung.

Zahl der angemeldeten Kommunen hat sich verdreifacht
Von der Höhe des Ausschreibungsvolumens über die Zahl der Angebote bis hin zu den Abschlüssen – über sämtliche Bereiche haben wir im ersten Halbjahr 2021 eine deutliche Steigerung festgestellt. Der „k (komuno)-Faktor“ im ersten Halbjahr beträgt 2,5!

  • Anstieg der Anmeldungen um das 2,5fache - auf 350 Organisationen mit 1100 Nutzern, darunter Verdreifachung der Zahl der Kommunen auf mehr als 260
  • Anstieg des Ausschreibungsvolumens um das 2,5fache - auf 7,8 Mrd. €
  • Anstieg der Ausschreibungen und Angebote um das 2,5fache
  • Anstieg der Abschlüsse um mehr als das 2,5fache
Auch für das zweite Halbjahr haben wir uns einiges vorgenommen – „Automatische Vertragserstellung bei Abschlüssen“ und „Nachhaltigkeit“ lassen die Richtung der Weiterentwicklungen erahnen…

…. Wir haben noch viel vor - Seien Sie dabei!

Sprechen Sie uns an!

Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren:

Mai 7, 2024

News
komuno – Partner der
Jahreskonferenz des Netzwerks
Junge Bürgermeister*innen

Am 15. und 16. Mai 2024 findet die inzwischen fünfte Konferenz des Netzwerk Junge Bürgermeister*innen der Bundesrepublik Deutschland e.V. statt. Im Umweltforum Friedrichshain in Berlin werden mehr als 230 junge Bürgermeister*innen und Gäste aus ganz Deutschland erwartet. Neben Impulsreden von prominenten Gästen aus Politik und Gesellschaft wird es Austauschrunden zwischen Bundesministerien und Bürgermeister*innen sowie Fachrunden mit Expert*innen zu aktuellen kommunalen Themen geben.
April 18, 2024

News
180 Teilnehmer beim komuno-Webinar „Kommunalfinanzierung in Zeiten globaler Unsicherheit und wachsender ESG-Reporting-Anforderungen“

Unser diesjähriges „Frühlings“-Webinar „Kommunalfinanzierung in Zeiten globaler Unsicherheit und wachsender ESG-Reporting-Anforderungen“ stieß mit 180 Teilnehmern aus Kommunen und Finanzinstitute wieder auf sehr große Resonanz.
März 4, 2024

News
komuno – Förderer des 5. Hessischen Kämmerertages in Frankfurt

Wie können Hessens Kommunen ihre Zukunft aktiv gestalten? Das ist Thema des Begrüßungsvortrages auf dem 5. Hessischen Kämmerertag „Innovatives Finanzmanagement der hessischen Kommunen“. Dieser findet am Donnerstag, den 14. März von 9 Uhr bis 16 Uhr als Präsenzveranstaltung im Rathaus Römer in Frankfurt am Main statt. Mit komuno auf dem Weg zur digitalen Kämmerei – persönlich und digital Vielleicht sind auch Sie dabei! Besuchen Sie uns gern beim hessischen „Familientreffen“, und testen Sie unsere Plattform live vor Ort. Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch mit Ihnen.