News – 15.02.2021

klartext. komuno trifft NRW.BANK

Als Förderbank für Nordrhein-Westfalen unterstützt die NRW.BANK Kommunen und kommunale Einrichtungen bei Investitionen mit Finanzierungs- und Beratungsleistungen. Durch die Kooperation mit komuno haben Kommunen nun auch hier die Möglichkeit, Informationen über Förderprogramme der NRW.BANK zu erhalten.

Thomas Eitenmüller, Geschäftsführer der komuno GmbH und Robert Bruning, Leiter Strategische Kundenprojekte der NRW.BANK, zu der erfolgreichen Kooperation:

Warum macht eine Kooperation zwischen komuno und der NRW.BANK Sinn?
Thomas Eitenmüller: Förderung ist eine wichtige Teilfacette von Finanzierung. Wir möchten unseren Kunden das umfassende Spektrum aller Finanzierungsmöglichkeiten aufzeigen. Insofern haben wir uns sehr über das Interesse der NRW.BANK gefreut, an dieser Stelle mit uns zusammenzuarbeiten.
Robert Bruning: Die NRW.BANK arbeitet bereits seit geraumer Zeit auf allen ihren Förderfeldern mit verschiedenen Fintechs zusammen. Unser Ziel ist es, Informationen zu Fördermitteln einfach und schnell zugänglich zu machen und so unsere Kunden optimal zu unterstützen. Dabei helfen uns diese Kooperationen sehr. Sie sind Teil unserer Digitalisierungsstrategie, die das Ziel hat, Prozesse rund um die Förderung immer digitaler zu gestalten.

Was ist der Vorteil für die Kommunen?
Thomas Eitenmüller: Die Förderprogramme sind bei komuno übersichtilich aufbereitet und leicht zu finden. Das ist aus unserer Sicht ein echter Vorteil.
Robert Bruning: Digitale Vertriebs- und Informationswege werden auch beim Abschluss von kommunalen Förderkrediten immer bedeutender. Neben unserer umfassenden persönlichen Beratung aller Kommunen in NRW sehen wir die Präsenz auf komuno als weiteres Serviceangebot für diese für uns wichtige Kundengruppe.

Seit Januar bieten Sie negative Zinsen an. Was hat das mit komuno zu tun?
Robert Bruning: Erst einmal nichts. Aber: Die Kommune kann sich neben der Website der NRW.BANK auch auf komuno über tagesaktuelle Konditionen informieren und das Darlehen dann bei der NRW.BANK beantragen.
Thomas Eitenmüller: Ja genau, bei komuno erhält die Kommune einen tagesaktuellen Überblick über die besten Konditionen im Förderkreditgeschäft.

komuno – Kommunalfinanzierung zu Ende gedacht!
NRW.BANK – Kooperationspartner von komuno für Förderprogrammkredite

Sprechen Sie uns an!

Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren:

August 31, 2022

News
komuno – auch 2022 Mitveranstalter des Deutschen Kämmerertages in Berlin

Bereits zum 18. Mal treffen sich Finanzentscheider des öffentlichen Sektors auf dem Deutschen Kämmerertag, diesmal am 29. September in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom.
Juli 7, 2022
Slider komuno

News
Mit komuno Sicherheit und Vertrauen bei der digitalen Kommunalfinanzierung

„Immer wieder hören wir von unseren Kunden, dass unsere Ausschreibungs-Plattform einfach zu bedienen und übersichtlich ist. Sie schätzen auch die Kombination mit der integrierten Fördermittelübersicht und das Smart-City-Portal auf komuno. Viele haben inzwischen Spaß an der Nutzung und damit auch Weiterentwicklung ihrer Digitalkompetenz.“, freut sich Thomas Eitenmüller, Geschäftsführer Vertrieb bei komuno.
Juli 6, 2022
Digitale Plattformen

News
Digitale Plattformen – attraktive Alternative für die Kommunalkreditvergabe?

Erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen (ZfgK), warum digitale Kommunalkredit-Plattformen auch für Darlehensgeber spürbar an Attraktivität gewinnen.
Mai 25, 2022

News
komuno – auch 2022 Unterstützer des
Kommunalen Finanzgipfels in Bonn

Vom 14. bis 15. Juni 2022 treffen sich Kämmerer, Finanzdezernenten und Entscheidungsträger aus den Fachbereichen Finanzen, Rechnungsprüfung, Organisation und Beteiligungsmanagement sowie Verantwortliche aus kommunalen Beteiligungsunternehmen aus ganz Deutschland in Bonn.