Finanzinstitute

Steht komuno in Konkurrenz zur Hausbank?

Ganz im Gegenteil: komuno steht in keinster Weise in direkter Konkurrenz zur Hausbank oder zu anderen Darlehensgebern

Die gute Zusammenarbeit zwischen den Kommunalkunden und ihren Hausbanken steht bei komuno im Vordergrund.

komuno dient als alternatives Ausschreibungsmedium, um mittelfristig eine digitale, revisionssichere, medienbruchfreie und automatische Bearbeitung des Kommunalkreditprozesses zu ermöglichen. Hierbei löst komuno heutige, teils analoge Medien wie z.B. die E-Mail und das Fax ab, nicht jedoch das anbietende Kreditinstitut.

komuno dient dazu, den Partnern aus Verwaltung und Bank mehr Zeit für andere wichtige Themen zu schaffen, da die Nutzung von komuno Effizienzen hebt und Prozesse vereinfacht. Standardprozesse, z. B. das Ausschreiben und Bearbeiten einer Kommunalkreditanfrage, können durch komuno zeitsparend und in Zukunft digital bearbeitet und abgeschlossen werden.

Sprechen Sie uns an!

Kontakt

Artikel zum Thema:

Mai 3, 2022

News
komuno – Partner der Bundesarbeitstagung der Kommunalkassenverwalter

„Ab nach Potsdam“ – in Anlehnung an einen Aufruf von Friedrich II. lädt Dietmar Liese, Bundesvorsitzender des Fachverbands der Kommunalkassenverwalter e.V., in seinem Einladungsvorwort alle Kommunalkassenverwalterinnen und -verwalter zur diesjährigen zentralen Arbeitstagung am 18. und 19. Mai in das Dorint Hotel Sanssouci nach Potsdam ein.
April 27, 2022

News
komuno – Förderer des 4. Hessischen Kämmerertages in Frankfurt

„Hessens Kommunen zwischen Pandemiefolgen und Zukunftsfragen” – so lautet der Eröffnungsvortrag auf dem 4. Hessischen Kämmerertag „Innovatives Finanzmanagement der hessischen Kommunen“.
April 13, 2022
Aufzug

News
klartext. komuno trifft Hansestadt Lübeck

Wir freuen uns sehr, dass heute Manfred Uhlig, Kämmerer der Hansestadt Lübeck, die Fragen von Patrick Tober, Ansprechpartner für Kommunalkunden, beantwortet und über seine Erfahrungen mit unserer Plattform berichtet.
April 11, 2022

Presse
Ergebnisse der Studie
„Partnerschaftliche Infrastrukturentwicklung und Smart City“

Investitionsstaus, nachhaltige Anforderungen an Infrastrukturvorhaben, die demographische Entwicklung, rechtliche Unsicherheiten und eine flächendeckende Digitalisierung zählen zu den zentralen Herausforderungen im Rahmen der Infrastrukturentwicklung in den Städten, Landkreisen und Gemeinden.